Wir besuchten die Mitmachausstellung „Erde,Erde“ und zoomten uns in diese verborgene Wunderwelt hinein und entdeckten an vielen spannenden Stationen die geheimnisvolle Welt des Bodens. Auf einem Quadratmeter tummeln sich mehr Lebewesen als Menschen auf der ganzen Erdkugel!
Die Kinder konnten wie kleine Archäologen „Schätze” aus der Erde ausgraben, kneteten einen Seedball aus Erde und Samen, verkleideten sich als lustige Bodentiere und konnten Regenwürmer und Waldameisen beobachten. Sie konnten im Labor Mikroorganismen erforschen und an einem großen Modell die Fotosynthese erleben. Ein toller Ausflug, bei dem wir auch lernen konnten, wie wichtig es ist, sorgsam und nachhaltig mit dem Erdboden umzugehen.